Bosch Professional GWS 1000: 125 mm Scheiben-Ø, 1000 Watt

Bosch Professional GWS 1000Mehr Leistung und trotzdem kompakt! Der GWS 1000 besitzt einen maximalen Scheibendurchmesser von 125 mm, hat aber im Unterschied zu seinen Konkurrenten einen deutlich stärkeren Motor. In Kombination mit einem hochwertigen Getriebe und einer guten Belüftung, eignet sich das Gerät ohne Weiteres für den Dauerbetrieb.

 

 

Technische Daten zum Gerät

Der Bosch GWS 1000 ist ein kleiner Winkelschleifer mit viel Power. Er verfügt über einen 1000 Watt Motor, bei einem Scheibendurchmesser von 125mm. Diese Motorleistung bringt im Gebrauch eine Abgabeleistung von 630 Watt. Im Allgemeinen sind daher im Einsatz, kaum Grenzen gesetzt. So lassen sich auch härtere Materialien mühelos und schnell durchtrennen. Die Trenntiefe bezieht sich dabei auf den Scheibendurchmesser und beträgt daher ungefähr 35 mm.

Gewicht:ohne Scheibe: 1,7kg (2,3kg)
Leistung:1000 Watt
Abgabeleistung:630 Watt
Scheibendurchmesser:125 mm
Leerlaufdrehzahl:11.000 Umdrehungen pro Minute
Vibration:wenig bis mäßig
Zubehör:Schutzhaube, Zusatzhandgriff, Zweilochschlüssel

Verarbeitung und Handling

Auch bei diesem Modell der Firma Bosch, bleiben keine Wünsche offen. Alle Komponenten, sowohl am Gehäuse, als auch am Schleifkopf, sind ordentlich und stabil verschraubt. Aus diesem Grund, liegt der Winkelschleifer beim Arbeiten auch äußerst stabil und solide in der Hand, was eine ausgezeichnete Kontrolle über die Arbeit ermöglicht. Der sowohl für Rechts-, als auch für Linkshänder montierbare Zusatzgriff ermöglicht die Arbeit mit beiden Händen, wie es etwa beim Trennen oder Polieren der Fall ist. Analog dazu, lässt sich auch die Schutzhaube nach Bedarf verstellen oder abmontieren.

Mit der hohen Motorleistung von 1000 Watt, eignet sich dieser Winkelschleifer vor allem zum Trennen von härteren Materialien, oder auch für schwere Schleifarbeiten. Sanftes Arbeiten, wie Mattieren und feines Polieren, ist daher problematisch. Abgesehen davon, arbeitet das Gerät aber äußerst verlässlich. Die Kühlung des Motors erfolgt direkt und sorgt für Langlebigkeit, sowie den Einsatz für den Dauerbetrieb. Durch die praktische, handliche Größe und das geringe Gewicht von lediglich 1,7 kg, lässt sich der Winkelschleifer auch in komplizierten Positionen, wie zum Beispiel Überkopf, verwenden.

Abschließend kann man sagen, dass der GWS 1000, trotz seiner kleinen Erscheinung, ein verlässliches Kraftpaket ist. Zusammen mit dem praktischen Handling, ergibt das einen soliden Winkelschleifer, für die verschiedensten Aufgaben.

Einsatzmöglichkeiten

Im Grunde, eignet sich der GWS 1000 für fast alle Werkstoffe. Wegen der hohen Motorleistung, ist der Winkelschleifer aber vor allem für schwerere Arbeiten, wie Trennen, Entrosten, Schleifen oder Ähnliches prädestiniert. So Empfehlen wir in erster Linie den Einsatz von robusteren Scheiben und Bürsten. Filigrane Arbeiten sind zwar möglich, können aber aufgrund der Festdrehzahl nicht exakt dosiert werden.

Der maximale Scheibendurchmesser beträgt wie schon erwähnt 125 mm, bei einer ungefähren Trenntiefe von 35 mm. Für Topf- und Scheibenbürsten empfehlen wir einen maximalen Durchmesser von 70 mm – 75 mm.

Vorteile und Nachteile

Bei einer maximalen Scheibengröße von 125 mm, verfügt dieser Winkelschleifer über eine hohe Motorleistung. Das erleichtert vor allem schwere Arbeiten, wie das Trennen von Stein, Beton oder Stahl. So schwere Aufgaben, werden hier durch das besonders hitzebeständige und robuste Getriebe unterstützt. Weiterhin verfügt das Gerät über eine Durchlaufkühlung, wodurch der Motor permanent mit strömender Luft versorgt und gekühlt wird. Aus diesem Grund ist der GWS 1000 auch gut für den Dauerbetrieb, sowie den gewerblichen Betrieb geeignet!

Im Handling ist das Gerät äußerst vielseitig und liegt, dank des schlanken Gehäuses, gut in der Hand. Der zusätzliche Griff ist sowohl Links, als auch Rechts montierbar, was wiederum beiden, also Links- und Rechtshändern, eine sichere Handhabe garantiert. So wird auch bei schwereren Materialien stehts die Kontrolle und damit eine saubere Arbeit garantiert.

Die Herstellerfirma Bosch bietet unabhängig vom Verkäufer eine 2 Jährige Garantie auf ihre Produkte, jedoch nur für Privatkunden. Registriert man sein Gerät bis 4 Wochen nach Erhalt bei Bosch, erhält man sogar 3 Jahre Garantie.

Eine hohe Motorleistung ist gerade bei anspruchsvollen Arbeiten, ein nützlicher Pluspunkt. Jedoch ist man mit der selben Leistung bei filigranen Arbeiten, eher schlecht beraten. Da der GWS 1000 über keine Drehzahlregulierung verfügt, ist man also dazu angehalten, immer mit voller Kraft zu arbeiten. Daher ist sanftes Polieren, feines Schleifen oder das Abtragen von Farbschichten mit diesem Gerät zwar nicht unmöglich, erfordert allerdings einiges an Geschick.

Unser Fazit

Der Bosch GWS 1000 Winkelschleifer ist ein kleiner Kraftprotz. Das Gerät überzeugt vor allem durch die gewohnt, gute Verarbeitung der Firma Bosch. Alle Komponenten sind fest verbunden, liegen aber trotzdem ergonomisch in der Hand. Als besonderes Extra, bringt das Gerät mit einem Scheibendurchmesser von 125 mm einen starken 1000 Watt Motor mit. Trotz der hohen Leistung, droht dem Winkelschleifer jedoch keine Gefahr durch Überhitzung. Ständige Durchlaufkühlung und eine spezielle Legierung, ermöglichen den Dauerbetrieb.

Kunden, die häufig filigrane und feine Arbeiten mit dem Winkelschleifer verrichten wollen, sollten sich entweder ein Gerät mit anpassbarer Drehzahl oder mit weniger Leistung zulegen. Wir empfehlen das Gerät allen Arten von Handwerkern, vom Heimwerker, bis hin zum Profi und Gewerbetreibenden!

Bosch GWS 1000

Bosch GWS 1000
94.25

Handling

9/10

    Verarbeitung

    10/10

      Ausstattung

      9/10

        Preis/Leistung

        10/10

          Vorteile

          • Sicheres Handling
          • Dauerbetriebsfähig
          • Bosch- Herstellergarantie
          • Starker Motor

          Nachteile

          • Etwas grob durch hohe Leistung